+41 (0)81 511 22 25 info@intromove.com

DIGITAL MARKETING

SEO
INTENSIVKURS

Der SEO-Intensivkurs ist speziell auf die Bedürfnisse von Webdesignern, Textern / Copywritern, Übersetzern und Content-Verantwortlichen zugeschnitten, die ihre SEO-Kenntnisse von Grund auf aufbauen oder vertiefen möchten. Ob du wenig oder gar keine Vorerfahrung mit SEO hast, dieser Kurs ermöglicht es dir, für deine Kunden, Arbeitgeber und deine eigenen Projekte echten Mehrwert zu schaffen.

Start ab 30.08.2024. Täglicher Einstieg möglich.

Jetzt unverbindlich vorbuchen und 50% sparen!

ONLINE-KURS: KAPITEL & INHALTE

1. Einführung Texter, Übersetzer & Webdesigner

In diesem ersten Kapitel tauchst du in die Welt der Suchmaschinenoptimierung ein und lernst, warum fundierte SEO-Kenntnisse für Texter, Übersetzer und Webdesigner heute unerlässlich sind. Wir werden beleuchten, wie SEO nicht nur dabei hilft, Inhalte sichtbarer zu machen, sondern auch die Zusammenarbeit mit Auftraggebern verbessert, indem es realistische Erwartungen und Ziele setzt.

Warum sich der Kurs lohnt:

Dieser Kurs bietet euch praktische Techniken und Strategien, die direkt in eure Projekte integriert werden können. Ihr lernt, wie man Texte, Websites und andere digitale Inhalte optimiert, um besser in Suchmaschinen gerankt zu werden und mehr relevante Besucher anzuziehen.

Die Bedeutung eines ganzheitlichen SEO-Ansatzes:

Es ist essentiell, dass sowohl Auftragnehmer als auch Auftraggeber verstehen, dass echter Erfolg in SEO mehr erfordert als das blosse Einfügen von „SEO-Texten“ oder die Installation eines SEO-Plugins. Ein ganzheitlicher SEO-Ansatz berücksichtigt alle Aspekte einer Website – von der technischen Struktur bis hin zum Content und der Nutzererfahrung. Durch dieses umfassende Verständnis sind Auftragnehmer in der Lage, einen echten Mehrwert zu schaffen und die Erfolgschancen ihrer SEO-Massnahmen signifikant zu verbessern.

Erwartungen vs. Realität:

Oft gibt es eine Diskrepanz zwischen dem, was Auftraggeber erwarten und dem, was tatsächlich realisierbar ist. Wir sprechen über häufige Missverständnisse und wie ihr durch klare Kommunikation und realistische Zielsetzungen erfolgreich navigieren könnt. Ausserdem bieten wir Einblicke in die Herausforderungen und Lösungen, die spezifisch für die SEO-Arbeit in Texterstellung, Übersetzung und Webdesign relevant sind.

Durch interaktive Beispiele, Fallstudien und praxisnahe Übungen werdet ihr in die Lage versetzt, euer SEO-Wissen effektiv anzuwenden und eure Dienstleistungen marktgerecht zu positionieren.

2. Online-Markt Verständnis

In diesem Abschnitt gewinnt ihr wichtige Einblicke in die Struktur und Dynamik des Online-Markts, was für eure tägliche Arbeit und die Umsetzung von SEO-Strategien unerlässlich ist. Ganz gleich, ob ihr an einer einfachen Online-Präsenz, einem umfangreichen E-Commerce-Portal, einer informativen Unternehmenswebsite oder einer interaktiven Plattform arbeitet, das Verständnis des Online-Marktes ermöglicht es euch, besser auf die Bedürfnisse eurer Kunden einzugehen und deren Erwartungen zu übertreffen.

Warum dieses Verständnis für eure Rolle wichtig ist:

Texter und Contentverantwortliche: Ein tiefes Marktverständnis hilft euch, zielgerichteten und resonanten Content zu erstellen, der nicht nur auf SEO ausgerichtet ist, sondern auch die Leser anspricht und zum Handeln anregt. Ihr lernt, wie Inhalte gestaltet werden müssen, um sowohl in Suchmaschinen gut platziert zu werden als auch die Benutzerbindung auf der Webseite zu erhöhen.

Übersetzer: Für Übersetzer ist es entscheidend, die kulturellen und sprachlichen Nuancen des Zielmarktes zu verstehen. Dieses Wissen ermöglicht es euch, präzisere und lokal relevantere Übersetzungen anzubieten, die sowohl für Suchmaschinen als auch für lokale Nutzer optimiert sind.

Webdesigner: Ein Verständnis des Online-Markts ermöglicht es Webdesignern, Websites so zu gestalten, dass sie nicht nur visuell ansprechend, sondern auch technisch so optimiert sind, dass sie den SEO-Anforderungen und den Verhaltensweisen der Zielgruppe entsprechen. Ihr werdet lernen, wie Designentscheidungen direkt die Sichtbarkeit einer Website beeinflussen können.

 

3. SEO-relevante Fachbegriffe

In diesem Kapitel erhältst du einen umfassenden Überblick über die wichtigsten SEO-Begriffe und Konzepte, die für eure Arbeit als Texter, Übersetzer, Contentverantwortliche und Webdesigner von entscheidender Bedeutung sind. Ein gründliches Verständnis dieser Begriffe wird euch helfen, effektiver mit Kollegen und Auftraggebern zu kommunizieren und eure SEO-Strategien erfolgreich umzusetzen.

4. SEO Einführung

In diesem Kapitel erhältst du einen umfassenden Überblick über die grundlegenden Prinzipien der Suchmaschinenoptimierung. Dieses Wissen ist essenziell, um die Funktionsweise von Suchmaschinen zu verstehen und wie ihr eure Inhalte optimal für diese optimieren könnt. Das Verständnis dieser Grundlagen ist entscheidend, um in späteren Kapiteln tiefer in spezifische SEO-Techniken und -Strategien einzutauchen.

Was ihr in diesem Kapitel lernen werdet:

Was ist SEO? Eine klare Definition von Suchmaschinenoptimierung und warum sie für jedes moderne digitale Geschäft von Bedeutung ist.
Die Rolle von Suchmaschinen: Verstehen, wie Suchmaschinen arbeiten, welche Faktoren sie nutzen, um Inhalte zu indizieren und zu ranken, und warum das wichtig ist.
Die Bedeutung von Keywords: Wie man relevante Keywords findet und strategisch in Texten, auf Webseiten und in anderen Online-Elementen einsetzt.
On-Page vs. Off-Page SEO: Ein Überblick über die Unterschiede und wie beide Strategien zum SEO-Erfolg beitragen.
SEO-Tools und -Ressourcen: Eine Einführung in einige der wichtigsten Tools, die SEO-Experten verwenden, um ihre Websites und Inhalte zu analysieren und zu optimieren.

Warum SEO wichtig ist:

Mit den Grundlagen, die ihr in diesem Kapitel lernt, seid ihr gut vorbereitet, um eure SEO-Kenntnisse weiter zu vertiefen und anzuwenden. So könnt ihr sicherstellen, dass eure Texte, Übersetzungen, Webdesigns und Inhalte nicht nur kreativ und informativ, sondern auch suchmaschinenoptimiert sind.

Dieses Kapitel dient als Sprungbrett für komplexere Themen und Techniken in SEO, die in den folgenden Kapiteln behandelt werden, und gibt den Teilnehmern das notwendige Grundlagenwissen, um die Materie zu verstehen und praktisch anzuwenden.

 

5. KPIs (Key Performance Indicators)

Willkommen im fünften Kapitel unseres SEO-Kurses, in dem wir uns auf eines der wichtigsten Themen in der Suchmaschinenoptimierung konzentrieren: Key Performance Indicators (KPIs). In diesem Kapitel erfahrt ihr, warum KPIs für jeden SEO-Experten, Texter, Übersetzer, Content-Verantwortlichen und Webdesigner von Bedeutung sind und wie ihr sie effektiv nutzen könnt, um eure Strategien zu verfeinern und den Erfolg eurer Projekte zu maximieren.

Was ihr in diesem Kapitel lernen werdet:

  • Einführung in SEO-KPIs: Verstehen, was KPIs sind und warum sie im Rahmen der SEO-Arbeit wichtig sind.
  • Die wichtigsten SEO-KPIs: Eine detaillierte Betrachtung der Schlüsselindikatoren und welche Interpretationen sie zulassen.
  • Zusammenhänge zwischen KPIs und SEO-Strategien: Wie diese Indikatoren helfen, die Wirksamkeit eurer SEO-Taktiken zu messen und Entscheidungen basierend auf Daten zu treffen.
  • Tools und Techniken zur KPI-Analyse: Vorstellung von Tools und Methoden, die euch helfen, diese KPIs effektiv zu tracken und zu analysieren.

Warum KPIs für euch wichtig sind:
KPIs geben euch wertvolle Einblicke in die Performance eurer SEO-Aktivitäten. Sie ermöglichen es euch, den Erfolg eurer Bemühungen zu quantifizieren, Trends zu identifizieren und Bereiche zu erkennen, die Verbesserungen benötigen. Für Texter und Content-Verantwortliche bedeutet dies, die Wirksamkeit ihres Contents zu verstehen. Übersetzer können sehen, wie gut ihre lokalisierten Inhalte abschneiden, und Webdesigner können die technische Optimierung ihrer Designs bewerten.

Durch das Monitoring und die Analyse von KPIs könnt ihr sicherstellen, dass eure SEO-Strategien nicht nur intuitiv, sondern auch datengesteuert sind, was zu besseren Ergebnissen und einer effizienteren Ressourcennutzung führt.

Dieses Kapitel wird den Teilnehmern helfen, die Bedeutung von KPIs zu erfassen und ihnen die Fähigkeiten vermitteln, ihre SEO-Arbeit auf Basis von soliden Daten und Analysen weiterzuentwickeln.

6. Verständnis Wechselwirkungen

Willkommen im sechsten Kapitel unseres SEO-Kurses, in dem wir uns mit den komplexen Wechselwirkungen beschäftigen, die die Suchmaschinenoptimierung sowohl intern als auch im Zusammenspiel mit anderen digitalen Marketingstrategien beeinflussen. In diesem Kapitel lernt ihr, wie ihr ein ganzheitliches Verständnis für die vielen Faktoren entwickeln könnt, die eure SEO-Ergebnisse direkt und indirekt beeinflussen.

Was ihr in diesem Kapitel lernen werdet:

  • Interne SEO-Wechselwirkungen: Verstehen, wie verschiedene SEO-Elemente wie On-Page-Optimierung, technische SEO und Content-Strategie zusammenwirken. Wir betrachten, wie Änderungen in einem Bereich Auswirkungen auf andere haben können.
  • SEO und User Experience (UX): Wie SEO-Maßnahmen die Nutzererfahrung beeinflussen und warum ein gutes Nutzererlebnis für das Ranking entscheidend ist. Dies umfasst Aspekte wie Seitengeschwindigkeit, Mobilfreundlichkeit und intuitive Navigation.
  • SEO und Social Media: Die Bedeutung von sozialen Medien für SEO, einschließlich der Diskussion über Social Signals und wie diese das Ranking beeinflussen können.
  • SEO und Content Marketing: Wie die Inhaltsstrategie mit SEO-Praktiken integriert wird, um die Sichtbarkeit und das Engagement zu maximieren.
    Wechselwirkungen mit bezahltem
  • SEO und E-Mail Marketing: Einfluss der Beziehung zwischen SEO und E-Mail Marketing und wie sich die Strategien ergänzen. 
  • Suchmaschinenmarketing (SEM): Untersuchung der Beziehung zwischen SEO und SEM und wie beide Strategien sich ergänzen können, um bessere Ergebnisse in den Suchmaschinen zu erzielen.

Warum ein integrierter Ansatz wichtig ist:
Ein umfassendes Verständnis der Wechselwirkungen in SEO hilft euch, bessere Entscheidungen zu treffen und eure Strategien effektiver zu gestalten. Indem ihr lernt, wie sich verschiedene Komponenten gegenseitig beeinflussen und verstärken, könnt ihr eine robustere und widerstandsfähigere SEO-Strategie entwickeln, die auch im Wandel der Suchalgorithmen bestehen kann.

Dieses Kapitel zielt darauf ab, den Teilnehmern ein gründliches Verständnis der Wechselwirkungen in SEO zu vermitteln, damit sie lernen, wie eine koordinierte Strategie über verschiedene Kanäle hinweg ihre SEO-Ergebnisse optimieren kann. Es wird ihnen helfen, die Komplexität und Interdependenz der verschiedenen SEO-Massnahmen zu verstehen und wie sie diese effektiv managen und nutzen können.

    7. Datenbasierte Recherchen & Analysen

    Willkommen in einem der wichtigsten Bereiche der Suchmaschinenoptimierung: der datenbasierten Forschung und Analyse. In diesem Kapitel lernt ihr, wie man relevante Daten sammelt, analysiert und interpretiert, um SEO-Strategien zu entwickeln, die auf realen Erkenntnissen basieren und nicht nur auf Vermutungen.

    Was ihr in diesem Kapitel lernen werdet:

    Grundlagen der Datenanalyse in SEO: Einführung in die verschiedenen Arten von Daten, die für SEO relevant sind, einschliesslich Nutzerverhalten, Traffic-Quellen, Engagement-Metriken und mehr.
    Tools und Techniken für die SEO-Analyse: Überblick über die wichtigsten Tools, die zur Datensammlung und -analyse verwendet werden. Ihr lernt, wie man diese Tools einsetzt, um wertvolle Einblicke in eure SEO-Kampagnen zu gewinnen.
    Durchführung effektiver Keyword-Recherchen: Detaillierte Anleitungen zur Durchführung von Keyword-Analysen, einschliesslich der Nutzung von Daten, um die Suchintention zu verstehen und relevante Keywords auszuwählen.
    Analyse von Wettbewerbern: Wie man Daten nutzt, um die Strategien der Konkurrenz zu analysieren und eigene Vorteile zu identifizieren.

    Warum datenbasierte Ansätze entscheidend sind:

    In der Welt des digitalen Marketings und speziell in SEO ist es wichtig, Entscheidungen auf der Basis von Daten zu treffen. Daten liefern nicht nur Einblicke in das, was funktioniert, sondern helfen auch, Ressourcen effizient zu allozieren und Strategien kontinuierlich zu verbessern. Für Texter und Content-Verantwortliche bedeutet dies, Inhalte zu schaffen, die nicht nur ansprechend, sondern auch effektiv sind.

    Übersetzer können durch datenbasierte Analysen besser verstehen, welche Inhalte in verschiedenen Sprachen und Kulturen resonieren. Webdesigner können Daten nutzen, um die Nutzererfahrung zu optimieren und sicherzustellen, dass die Websites nicht nur gut aussehen, sondern auch funktionell sind.

    Dieses Kapitel soll den Teilnehmern die Fähigkeiten vermitteln, die sie benötigen, um professionelle, datengetriebene SEO-Experten zu werden. Es zeigt, wie sie durch die richtige Anwendung von Analysetools und Techniken ihre SEO-Effektivität steigern und informierte Entscheidungen treffen können, die zu messbaren Verbesserungen führen.

    8. Technisches SEO

    In diesem Kapitel tauchen wir in die technischen Aspekte der Suchmaschinenoptimierung ein. Technisches SEO ist entscheidend für das Ranking einer Website, da es sicherstellt, dass Suchmaschinen die Site effektiv crawlen und indexieren können. Dieses Kapitel bietet euch das notwendige Wissen, um technische Probleme zu erkennen und zu beheben, die die Leistung der Website beeinträchtigen könnten.

    Was ihr in diesem Kapitel lernen werdet:

    • Grundlagen des technischen SEO: Eine Einführung in die technischen Grundlagen, die für eine gute SEO-Leistung notwendig sind, einschliesslich Indexierbarkeit, Crawlbarkeit und die Architektur der Website.
    • Seitenladezeit und Mobilfreundlichkeit: Verstehen, wie die Ladezeit von Seiten und die Mobilfreundlichkeit die Nutzererfahrung und das Ranking beeinflussen. Ihr lernt, Tools zu nutzen, um die Performance der Website zu bewerten und zu verbessern.
    • SSL-Zertifikate und HTTPS: Die Bedeutung von Sicherheit für SEO.
    • Strukturierte Daten und Schema-Markup: Wie strukturierte Daten verwendet werden, um Suchmaschinen zusätzliche Informationen über den Inhalt eurer Seiten zu geben und wie dies euer Suchmaschinenranking verbessern kann.
    • Duplicate Content und Canonical Tags: Umgang mit doppeltem Inhalt und die Anwendung von Canonical Tags, um Suchmaschinen die bevorzugte Version einer Seite zu signalisieren.
    • XML-Sitemaps und Robots.txt: Erstellen und Verwalten von XML-Sitemaps, um Suchmaschinen beim Crawlen zu helfen, sowie die korrekte Nutzung der Robots.txt-Datei, um den Zugriff der Suchmaschinen auf bestimmte Teile der Website zu steuern.

    Warum technisches SEO wichtig ist:

    Technisches SEO ist das Fundament, auf dem alle anderen SEO-Bemühungen aufbauen. Eine technisch optimierte Website hilft nicht nur, die Sichtbarkeit in den Suchmaschinen zu verbessern, sondern verbessert auch die Nutzererfahrung. Ohne eine solide technische Basis können selbst die besten Inhaltsoptimierungen und Link-Building-Strategien nicht ihr volles Potential entfalten.

    Dieses Kapitel soll den Teilnehmern helfen, die Bedeutung technischer SEO-Praktiken zu verstehen und ihnen das Rüstzeug geben, um ihre Websites technisch zu optimieren. Durch die Anwendung des Gelernten können sie die Sichtbarkeit und Leistung ihrer Websites in Suchmaschinen signifikant verbessern.

    9. Content SEO & UX

    In diesem Kapitel betrachten wir, wie sich herausragender Content und eine hervorragende User Experience synergistisch auf das Ranking einer Website auswirken können. Ihr lernt, wie die Erstellung von engagierendem, informativem Content und die Gewährleistung einer nahtlosen Nutzererfahrung gemeinsam zu einer verbesserten Sichtbarkeit in Suchmaschinen führen.

    Was ihr in diesem Kapitel lernen werdet:

    Grundlagen von Content SEO: Verstehen, was hochwertiger Content ausmacht, einschliesslich der Relevanz von Keywords, der Strukturierung von Inhalten und der Schaffung von Mehrwert für den Leser.
    Die Rolle der User Experience in SEO: Erkunden, wie eine positive Nutzererfahrung – einschliesslich schneller Ladezeiten, mobiler Kompatibilität und intuitiver Navigation – das Engagement und die Verweildauer auf der Seite verbessert.
    Integration von Content und UX: Methoden zur Verknüpfung von Content-Erstellung und User Experience Design, um beide Aspekte zu optimieren. Dies beinhaltet die Gestaltung von benutzerfreundlichen Layouts, die Einbindung visueller Elemente und die Verbesserung der Lesbarkeit.
    Best Practices für Content SEO und UX: Bewährte Strategien und Tipps, die euch helfen, Content und UX zu optimieren, um sowohl Nutzer als auch Suchmaschinen zufriedenzustellen.

    Warum Content SEO und UX wichtig sind:

    Suchmaschinen bewerten Websites nicht nur nach der Relevanz ihrer Keywords, technischen Voraussetzungen, Architektur etc.,  sondern auch nach der Qualität der Nutzererfahrung. Websites, die beides bieten – grossartigen Content und eine hervorragende UX – werden höher eingestuft, da sie als wertvoller für Nutzer angesehen werden. Die Integration von SEO und UX-Design führt zu einer erhöhten Benutzerbindung, niedrigeren Absprungraten und letztendlich zu höheren Konversionsraten.

    Dieses Kapitel wird den Teilnehmern helfen, die entscheidende Verbindung zwischen Content SEO und User Experience zu verstehen und wie sie diese beiden Aspekte effektiv integrieren können, um sowohl die Nutzererfahrung als auch die Suchmaschinenperformance zu verbessern. Durch diese Kenntnisse werden sie in der Lage sein, Websites zu gestalten, die nicht nur informativ und nützlich sind, sondern auch ein Vergnügen zu erkunden.

      10. Off-Page SEO

      In diesem umfassenden Kapitel über Off-Page SEO erforschen wir, wie externe Massnahmen wie Linkbuilding, Social Media, Newslettermarketing und mehr dazu beitragen können, die Autorität und Sichtbarkeit eurer Website zu verbessern. Ihr werdet lernen, wie diese Strategien effektiv eingesetzt werden können, um nicht nur in Suchmaschinen mit Themen besser zu ranken die wichtig für euch sind, sondern auch das Vertrauen und die Reichweite eurer Marke zu erhöhen.

      Was ihr in diesem Kapitel lernen werdet:

      • Grundlagen des Off-Page SEO
      • Linkbuilding
      • Social Media Engagement
      • Newslettermarketing
      • Influencer und Partnerschaften
      • Reputation Management
      • Lokales SEO

      Warum Off-Page SEO wichtig ist

      Effektives Off-Page SEO steigert nicht nur die Rankings in den Suchmaschinen, sondern fördert auch das Markenimage und -vertrauen durch konstante Präsenz und Engagement auf verschiedenen Plattformen. Diese Aktivitäten helfen, eine breitere Zielgruppe zu erreichen und die Loyalität bestehender Kunden zu stärken.

      Dieses Kapitel soll den Teilnehmern zeigen, wie sie eine ganzheitliche Off-Page SEO-Strategie entwickeln, die traditionelle Methoden mit modernen Ansätzen wie Social Media und Newslettermarketing kombiniert. Durch das Verständnis dieser Techniken können sie eine robustere und dynamischere Online-Präsenz aufbauen, die ihre SEO-Bemühungen unterstützt und erweitert.

      11. Briefing Texter / Übersetzer

      In diesem Kapitel geht es darum Briefings für Texter und Übersetzer zu erstellen und sie mit allen notwendigen Informationen zu versorgen, die sie benötigen, um qualitativ hochwertige, SEO-optimierte Inhalte zu erstellen, die sowohl ansprechend als auch effektiv sind.

      12. Blos nicht!

      In diesem wichtigen Kapitel unseres Kurses erfahrt ihr, welche häufigen Fehler und unerwünschten Praktiken ihr in eurer SEO-Arbeit unbedingt vermeiden solltet. Wir beleuchten die Fallen, in die viele Anfänger und manchmal sogar erfahrene Profis tappen, und zeigen euch, wie ihr eure Strategien sauber und effektiv haltet.

      Was ihr in diesem Kapitel lernen werdet:

      • Black-Hat-SEO-Techniken: Warum ihr sie vermeiden solltet, einschliesslich Praktiken wie Keyword-Stuffing, Cloaking und den Kauf von Links, die kurzfristige Gewinne versprechen, aber langfristig eurer Website schaden können.
      • Überoptimierung: Die Risiken der Überoptimierung eurer Inhalte und Metatags, die nicht nur die Lesbarkeit beeinträchtigen, sondern auch von Suchmaschinen als manipulativ eingestuft werden können.
      • Veraltete Taktiken: Einblick in veraltete SEO-Methoden, die nicht mehr effektiv sind und eurem Ranking eher schaden als nutzen.
      • Ignorieren von User Experience (UX): Die Bedeutung der Nutzererfahrung und warum eine schlechte UX eure SEO-Bemühungen zunichtemachen kann, unabhängig von der Qualität eurer Keywords oder Backlinks.

      Warum dieses Wissen wichtig ist:

      Das Vermeiden dieser Fehler ist entscheidend, um sicherzustellen, dass eure SEO-Bemühungen nachhaltig und erfolgreich sind. Dieses Kapitel hilft euch, die Integrität und Effektivität eurer SEO-Strategien zu wahren und fördert ein tieferes Verständnis dafür, wie Suchmaschinen heute arbeiten.

      13. Überwachung & Optimierung

      In diesem Kapitel widmen wir uns den fortlaufenden Prozessen der Überwachung und Optimierung eurer SEO-Strategien. Ihr lernt, wie wichtig es ist, die Performance eurer Website regelmäßig zu analysieren und auf Basis dieser Daten eure Taktiken zu optimieren, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

      SEO ist kein einmaliges Projekt, sondern ein fortlaufender Prozess. Die Fähigkeit, die Performance eurer Website ständig zu überwachen und darauf basierend Optimierungen vorzunehmen, ist entscheidend für den langfristigen Erfolg eurer Online-Präsenz. Dieses Kapitel bietet euch das notwendige Wissen und die Werkzeuge, um eure SEO-Bemühungen stetig zu verbessern.

      Dieses Kapitel wird nicht nur theoretisches Wissen vermitteln, sondern auch praktische Fähigkeiten, um sicherzustellen, dass die Teilnehmer in der Lage sind, ihre SEO-Strategien auf Basis aktueller Daten und Trends anzupassen und zu optimieren.

      14. Verhandlungen mit Auftraggebern

      In diesem Kapitel konzentrieren wir uns darauf, wie man effektiv mit Auftraggebern verhandelt, um realistische Ziele zu setzen, angemessene Preise zu verhandeln und die Erwartungen auf beiden Seiten zu klären. Diese Fähigkeiten sind essenziell, um langfristige und erfolgreiche Beziehungen zu Klienten zu pflegen.

      15. Ausblick & weiterführende Informationen

      Dieses Kapitel vermittelt den Teilnehmern grundlegende Einblicke in die mögliche bevorstehenden Entwicklungen der Suchmaschinenoptimierung (SEO) und betont die Bedeutung, über die neuesten SEO-Trends informiert zu bleiben. 

      Digital Marketing Crashkurs - jetzt voranmelden

      DEIN DIGITALER ERFOLGSKURS

      Starte durch mit dem „SEO Intensivkurs für Texter, Übersetzer, Webdesigner & Contentverantwortliche“ und verwandle dein digitales Know-how in marktfähige Expertise! Dieser spezialisierte Kurs begleitet dich auf dem Weg zum SEO-Profi. Von den Grundlagen bis zu fortgeschrittenen Techniken lernst du was du brauchst, um die Online-Präsenz der Projekte in Bezug auf SEO maximieren zu können. Jedes Kapitel baut auf dem vorherigen auf und ist gefüllt mit praktischen Aufgaben, die deine Fähigkeiten weiterentwickeln und dein Verständnis vertiefen. Mach dich bereit, die Suchergebnisse zu dominieren!

      DEINE VORTEILE

      • Praxisbezogen mit sinnvollen Übungen, die direkt in der Arbeit umgesetzt werden können
      • Vermeide viele typische und teure Fehler
      • Speziell für die Bedürfnisse von Textern, Webdesignern, Übersetzer und Content-Manager
      • Wichtigstes Wissen auf den Punkt gebracht
      • Kompetenz und Verständnis bei Verhandlungen
      • Echtes Expertenwissen aus über 25 Jahren Erfahrung

      ONLINE LERNEN

      • Lerne ganz in deinem Tempo, jederzeit und überall
      • Texte, Videos, Checklisten, Grafiken
      • Viele Schritt-für-Schritt-Anleitungen
      • Auch für Laien ganz ohne Vorkenntnisse

      DETAILS

      • Start: Ab 30.08.2024 täglich möglich
      • Dauer: ca. 12 Wochen bei etwa 2-5 Std. Einsatz pro Woche, abhängig auch davon, wie intensiv du die Übungen machst und eventuell direkt in eigenen Projekten implementierst.
        • Du kannst jederzeit dein Tempo ändern.
        • Du hast 1 Jahr lang Zeit und kannst jederzeit die Kapitel wieder neu aufrufen.
        • Einführungspreis: CHF 990.- exkl. MwSt.
        • 50% Rabatt: CHF 495.- exkl. MwSt. bei unverbindlicher Anmeldung bis 30.08.2024
        • Ratenzahlung möglich? Ja.
        • Vorkenntnisse: Keine nötig. Normale PC-Anwenderkenntnisse ausreichend.
        • Nötiges Equipment: Kaffee, Tablet und noch besser Laptop oder Desktop.
        • Besonderheiten:
          • Lerne ganz in deinem Tempo auf moderner E-Learning Plattform mit Texten, Videos, Grafiken und Downloads.
          • Baue parallel zum Kurs Schritt für Schritt dein Online-Projekt auf
          • oder verbessere dein bestehendes Projekt anhand des Gelernten. Schaffe damit eine gesunde Basis statt Symptombehandlung.
          • Abschluss: Teilnahmezertifikat

      NICHT INKLUDIERT

      • Kosten, die du etwaige eigene Projekte benötigst (freiwillig, nicht verpflichtend) wie: 

      • Reservierung / Kauf deiner Domain(s)

      • Hosting- und E-Mail-Services

      • Arbeiten und Aufträge, die du Drittanbietern eventuell in Auftrag gibst

      • Plugins, Tools, Werbekosten und Abonnemente von Drittanbietern, für die du dich eventuell entscheidest. (optional)

      • Eventuell gewünschte persönliche Supervision (zubuchbar)

      UNVERBINDLICHE ANMELDUNG

      Du erhältst eine Nachricht, sobald der Kurs startet, einschliesslich deines 50%-Rabattcodes. Durch die unverbindliche Voranmeldung entstehen keinerlei Verpflichtungen.

      Jetzt unverbindlich anmelden:

      Datenschutz

      10 + 8 =